Zuggeschichten

Sie hatten ein besonders schönes, aufregendes oder lustiges Erlebnis bei einer unserer Fahrten? Dann ist hier der Platz für Ihre Zuggeschichte.

Kommentare:

Grubert hat gesagt…

In der Nacht vom 29. auf 30.03.2008 kam der "Zug der Erinnerung" nach Lüneburg. Die 2455 "Posen" wurde abgekuppelt und nach Bleckede ins dortige EAW (Eisenbahnausbesserungswerk) gebracht. Die Stangenlager "murrten" schon seit einigen Tagen.
Am Sonntag den. 30.03.2008 begann das was man auch getrost Rekord-Reparatur
nennen darf. Die Treib-Stangen wurden von der dreiköpfigen Begleitmannschaft abgebaut und die Lagerschalen ausgebaut. Das Ausgießen und das Ausdrehen der lager erfolgte mit Unterstützung durch das EAW-Bleckede. Anschließend wurde alles wieder eingepasst und dann ordnungsgemäß wieder zusammengebaut. Am Montag den 31.03.2008 war die Lok gegen 23.00 Uhr wieder einsatzbereit zur Weiterfahrt nach Bremen über Soltau. Für mich als Zaungast war das ein eindrucksvolles Erlebnis. Das Engagement, die Konzentration und die Geschwindigkeit mit der die Arbeiten an der Lok ausgeführt wurden war bemerkenswert.
Fotos von der Reparatur gibt es im Internet in "KD´s" OHE-Forum
unter der Adresse: http://www.troeger.de
dort im Diskussionsforum zur OHE mit Hilfe der Suchfunktion nach 2455 "Posen" suchen.

Viele Grüße und immer freie Fahrt
Grubert

Anonym hat gesagt…

Hier kann man Geschichten schreiben...